Geschenke für Brautjungfern – Ceramics by Mevisto

Kaum eine Erinnerung ist schöner als die an die gemeinsame Zeit während der Hochzeitsplanung und an den Tag selbst. Immer an der Seite die besten Freunde, mit denen man so viel erlebt hat.

Begonnen mit dem ersten Anruf oder der ersten Nachricht, dass geheiratet wird und man „JA“ gesagt hat, bis hin zu der Umarmung, wenn der große Tag vorbei ist.
Unzählige Stunden wurden zusammen beim Aussuchen des Kleides, bei der Auswahl der Hochzeitstorte oder bei der Planung des Abendprogramms verbracht, um gemeinsam den schönsten Tag zu erleben, der ewig in Erinnerung bleiben wird. Und in all dieser Zeit fragt man sich immer wieder, wie kann ich mich bei diesen besonderen Menschen bedanken?

Die Brautjungfern tragen VOSSEN x EVA POLESCHINSKI Bademäntel.

Auf der Suche nach dem passenden Geschenk für die Trauzeugin oder die Brautjungfer fällt einem schnell auf, dass es gar nicht so leicht ist, etwas zu finden, das zum Ausdruck bringt, wie dankbar man ist.

Dieses Problem kennen wir nur zu gut und haben uns deswegen auf die Suche nach dem ultimativen Geschenk gemacht.

Wir mussten nicht lange suchen und haben Ceramics by MEVISTO. Ceramics sind Schmuckstücke, die man einfach und in wenigen Schritten selbst personalisieren und sie so zum persönlichsten Geschenk machen kann.

Personalisieren bedeutet, dass eure DNA oder die DNA eurer Freundinnen in die Perlen einfließen und das mittels einer kleiner Haarsträhne, die nicht länger als 2 cm sein muss. Wie viele Haarsträhnen ihr kombiniert, ob ihr nur die Haarsträhne einer Person verwendet, die von zwei Freundinnen oder ob ihr gleich alle Mädels in eine Perle packt, ist euch überlassen.

Wenn die Perle personalisiert wurde, wenn also Elemente eurer Freundinnen in die Perle eingeflossen sind, dann könnt ihr eure Liebsten immer bei euch tragen. Und ihr werdet schnell merken, wie besonders es ist, so ein persönliches Schmuckstück zu tragen.

Aber hier geht es um eure Mädels, denen ihr mit dieser Perle sagen wollt, wie besonders sie für euch sind. Die Perlen gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen, sodass für jeden Typ etwas dabei ist.

 

Das Personalisieren ist ganz einfach und am besten macht ihr einen schönen Mädelsabend daraus oder die Zeit vor der Trauung dazu nutzen.

 

Step 1:

Perle aussuchen und der Freundin / den Freundinnen schenken.

Step 2:

Verpackung öffnen und alle Utensilien herausholen, die ihr für die Personalisierung benötigt.
Dazu gehört die Perle, das Minilabor (auch Personalisierer genannt), ein kleines Schälchen und die Pipette.

Schneidet eine kleine Haarsträhne von den Personen ab, die in die Perle kommen sollen. Auf unserem Bild seht ihr die Strähnen von zwei Freundinnen. Es reicht jeweils eine dünne Haarsträhne, die ca 2-3 cm lang ist.

Step 4:

Die Strähne kommt nun in die Öffnung des Personalisierers. Wenn nötig, verwendet die Pipette, um die Haare reinzudrücken. Legt die Pipette dann zur Seite, da ihr sie später wieder benötigt.

Step 5:

Jetzt wird der Deckel des Minilabors  (des Personalisierers) das erste Mal gedreht. Die genaue Beschreibung findet ihr sowohl in der Gebrauchsanleitung als auch am Minilabor selbst.
Dreht nun den Deckel fest in Richtung des schwarzen Schlüssels und zu Punkt 2. Wenn ihr ein CRACK hört, dann habt ihr alles richtig gemacht. Schreckt euch nicht, dass es manchmal etwas streng zum Drehen geht.

Step 6:

Jetzt könnt ihr die PULL-Lasche entfernen. Das Minilabor soll dabei aufrecht stehen.

Step 7:

Wenn ihr die PULL-Lasche entfernt habt, müsst ihr rund 15 Minuten warten. In dieser Zeit wird im Minilabor gearbeitet, Flüssigkeiten werden freigesetzt und eure Haare werden in einzelne Elemente zerlegt. Dieser chemische Vorgang ist abgeschlossen, wenn sich die Folie am Minilabor blau verfärbt hat.

Step 8:

Nun müsst ihr den schwarzen Schlüssel drehen, wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben.

Step 9:

Zum letzten Mal den Deckel des Minilabors drehen, Punkt 8 bis zum schwarzen Schlüssel.

Step 10:

Das Minilabor nun leicht hin und her schwenken.

Step 11:

Jetzt könnt ihr die Flüssigkeit in das dazugehörige Schälchen leeren. Die Flüssigkeit kommt aus der Öffnung, in die ihr zu Beginn eure Haare reingegeben habt.

Step 12:

Mit der Pipette könnt ihr nun die Flüssigkeit aufnehmen und sie in die Öffnung der Perle einfließen lassen. Eine Pipettenfüllung reicht für eine Perle. Die restliche Flüssigkeit könnt ihr wegleeren. (Wenn beim ersten Befüllen etwas schief geht, habt ihr noch genug Flüssigkeit für weitere zwei, drei Versuche.)

Sobald die Flüssigkeit in der Perle ist, wartet ein paar Minuten. Die Perle selbst besteht aus handgefertigter Keramik. Die Flüssigkeit wird im Inneren der Perle wie von einem Schwamm aufgesogen und ist somit für immer im Schmuckstück.

 

Fertig. Das Schmuckstück ist nun nachweislich personalisiert und kann getragen werden.

Die Farbe der Perle verändert sich nicht, nur das Innere hat von nun an eine Seele bekommen, denn es beinhaltet die Elemente deiner Freunde und diese Kombination aus euren Elementen ist einzigartig.

 Mehr Informationen findet ihr auf www.mevisto.com

 

Hier zeigen wir euch noch ein Video, wie ihr eure Perle personalisieren könnt: