Honeymoon und Hochzeit auf Koh Yao Noi − Cape Kudu

Allgemein, Honeymoon

Koh Yao Noi, ein kleines Paradies, fernab vom Massentourismus, in ein paar Stunden umrundet und eine fünfminütige Bootsfahrt von der großen Schwesterinsel Koh Yao Yai entfernt, die noch unbekannter ist als die kleine Schwester.

Koh Yao Noi bedeutet „kleine lange Insel“ und sie ist auf ihren 50 Quadratkilometern über und über von Mangroven, Palmen und Regenwald bedeckt. Sie liegt gemeinsam mit ihrer Nachbarinsel Koh Yao Yai mitten in der Andamanensee, malerisch eingerahmt von der traumhaften Kalksteinfelsen-Landschaft der Phang-Nga-Bucht zwischen Phuket und Krabi.

Erkundet hat man die Insel schnell und sie zwingt einen − abgesehen von einzelnen Ausflügen − somit zu Ruhe und einfach zum Relaxen. Denn bald wird einem bewusst, dass man alles gesehen hat, was die Insel zu bieten hat und man sich auf das besinnen kann, wofür man gekommen ist: Urlaub oder Honeymoon.

Aber die Insel ist auch ein Traumort für eine Strandhochzeit in Thailand und so haben wir uns auf die Suche nach den perfekten Locations gemacht und schnell das Cape Kudu gefunden. Neu eröffnet, lädt das 5-Sterne Boutique-Hotel nicht nur zum JA-Sagen, sondern auch zu einem anschließenden traumhaften Honeymoon ein.

 

Kaum ein Ort hat einen so traumhaften Blick auf die Felswand der Bucht und einen so überwältigenden Sonnenuntergang.

In der Früh wird man mit einem frischen Frühstücksbuffet begrüßt, das keine Wünsche offen lässt. Von der Pancake-Station, über frische Früchte und Smoothies bis hin zu einer großen Auswahl an Gebäck und warmen Speisen.

 

Stress hat man hier keinen und man wird ihn auch nicht spüren, dennoch ist das Personal überaus aufmerksam, schnell und freundlich. Nach dem ausgiebigen Frühstück kann man sich am Pool oder am weißen Sandstrand entspannen. Mittags kann man das Café Kantary, einen der beliebtesten Orte auf der Insel, besuchen, das weitum bekannte Eis testen und einen grandiosen Kaffee genießen.

Den Nachmittag beginnt man entspannt mit einem Cocktail oder einem Spa Besuch und genießt den Sonnenuntergang.

Abends kann man im Hotel selbst dinieren oder eines der Restaurants in Gehweite besuchen. Die Wahl ist nicht leicht, denn das Essen und die Gastfreundlichkeit spürt man überall. Kaum ein Ort, der so viel Ruhe mit sich bringt und zum Entspannen einlädt, aber auch Möglichkeiten für Ausflüge anbietet.

Reisetipps:

Das Innere der Insel ist von dichtem Regenwald bewachsen, der speziell für Naturfans allerlei Möglichkeiten bietet. Trekking-Touren sind eine beliebte Aktivität oder man leiht sich ein Fahrrad oder ein Moped aus und erkundet die Insel. Die  Straßen sind zwar nicht unbedingt im besten Zustand, aber es macht Spaß, auf den teils buckligen Pfaden zu radeln oder die einsamen Straßen mit dem Moped zu erkunden.

Auf Koh Yao Noi gibt es eine Tauchschule, in der man sowohl PADI-Kurse belegen, als auch zu Tages-Tauchtouren aufbrechen kann. Rund um die Inseln gibt es einige sehr interessante Korallenriffe, die sich sowohl zum Tauchen als auch zum Schnorcheln eignen.

Auch Kochkurse werden auf der ganzen Insel angeboten und im Hotel selbst hat man jeden Tag die Möglichkeit, an Ausflügen oder Kursen teilzunehmen, die weder überlaufen noch überteuert sind.

Das friedliche und naturbelassene Koh Yao Noi ist ein Geheimtipp für private Strandhochzeiten und das neu eröffnet Cape Kudu Hotel ein wahres Juwel. Hier steht eurer privaten Strandhochzeit nichts mehr im Wege.

Eine bunte Mischung aus artenreichem Dschungelgebiet, Kokos- und Gummi-Plantagen sowie weißen Stränden und magischen Sonnenuntergängen machen diesen Ort so faszinierend. Eine Hochzeit im Cape Kudu Hotel garantiert eine imposante Kulisse durch die Landschaft der Bucht von Phang Nga.

Die beste Reisezeit für Koh Yao Noi:

Wie üblich in der Andamanensee reicht die Hauptsaison auf Koh Yao Noi von Ende November bis in den April hinein. Mit angenehm warmen aber nicht zu heißen 28 Grad im Durchschnitt und kaum einem Wölkchen am Himmel ist es dann besonders gut auszuhalten auf der Insel. Das Meer ist ebenfalls schön warm und erreicht fast die gleichen Temperaturen wie die Luft. Da ist ein Hotelpool eine gute Abkühlung.

Abends kühlt es angenehm ab und macht das Schlafen bei offenen Fenstern oder Türen umso angenehmer.

 

Wenn Sie sich in Thailand das Ja-Wort geben wollen, dann brauchen sie folgende Dinge:

  • Reisepass
  • Beglaubigte Kopien der Reisepässe (jeweilige Bildseite ausreichend)
  • Internationales Ehefähigkeitszeugnis (darf am Hochzeitstag nicht älter als 6 Monate sein)

Mehr Infos zu Hochzeiten in Thailand gibt es in unserem Blogpost dazu!