Dancer against Cancer in der Wiener Hofburg

Alles Walzer hieß es am Samstag in der Hofburg! Das Tanzbein wurde zugunsten von „Dancer Against Cancer“ Ball und der Wiener Krebshilfe geschwungen.

Am „Dancer Against Cancer“-Frühlingsball tanzten auch dieses Jahr mehr als 2000 Gäste für einen guten Zweck. Der Von der Tanzschule Rueff zum elften Mal von einem 80-köpfigen Freiwilligenteam veranstaltete Ball spendet den Reinerlös der Wiener Krebshilfe. Neben zahlreichen Showacts, waren auch zahlreiche Prominente, wie Thomas Schäfer-Elmayer, Christoph Fälbl, Madeline Zima, Manfred Baumann mit Frau Nelly anwesend.

Durch den Abend führte die bezaubernde Silvia Schneider mit Alfons Haider an Ihrer Seite. Die Eröffnung punktete mit jeder Menge Tanzeinalden und einer Haute Couture Show des Designern Emanuel Burger.

Der „MyAid Award“ für besonderes Engagement im Kampf gegen Krebs ging an Martina Hagspiel. Die 39-Jährige erkrankte 2010 an Brustkrebs. Erst aus der Bahn geworfen, wurde Hagspiel stark von Familie, Freunden und ihrem Partner unterstützt. Als sie sich entschloss, öffentlich über ihre Krankheit sprechen und ihr aktiv entgegenzutreten, lernte sie viele Frauen mit ähnlichen Schicksalen kennen.

Daraufhin rief sie das Buchprojekt „Kurvenkratzer“ ins Leben, worin 25 Betroffene mit ihren Geschichten zu Wort kommen.

Die Wedding Box hatte die große Ehre auch dieses Jahr ein Teil dieses unglaublichen Teams und Events zu sein und hat gemeinsam mit Meisterflorist Bernhard Lakonig Damenbänchen mit echten Blumen verteilt. Der punkte Armschmuck war kaum zu übersehenund erfreute die Damenherzen. Heiratsfreudige bekamen zudem einen Einblick in die neue Wedding Box und konnten sich das neue Wedding Guidebook 2017 gleich mit nach Hause nehmen.

Die wunderbare Hochzeitsfografin Elena Azzalini hat uns begleitet!

Make-Up und Haare Elnaz Visage